Schnellanleitung zum GDT-Linkmodus

Beispiel für den CALL von der Praxis-Software zu PeriData

C:\Programme\PeriData\PeriWin\periwin.exe /MODE:GDT /CLIENT:ABCSOFT /GDT:C:\GDT_Austausch /DATA://Server01/Daten/Peridatafiles

Beachte: Keine Leerzeichen zwischen den Parameter-Namen und Doppelpunkt: und dem Parameter-Argument.

C:\Programme\PeriData\PeriWin\ ist das übliche Programmverzeichnis. Man kann auch die Umgebungsvariable %PERIDATAPROGDIR% verwenden, wenn Variablen im GDT-Modul der Praxis-Software unterstützt werden (z.B. bei Medistar: Nein). Die Umgebungsvariable wird beim Setup gesetzt und stimmt es immer.

periwin.exe ist das Programm-File

/MODE: ist immer GDT

/CLIENT: der Name der Praxis-Software erscheint im Titel des PeriData-Programmfensters

/GDT: Verzeichnis für die flüchtigen GDT-files. Da die files abgeholt werden, ist dieses Verzeichnis meistens leer. Definieren Sie dafür ein SEPARATES LOKALES Verzeichnis. Es kann mit anderen GDT-Geräten geteilt werden. Auf KEINEN Fall darf es im Programm-Ordner liegen.

/DATA: Verzeichnis für die Daten, die PeriData erzeugt und auf das von allen Arbeitsplätzen zugegriffen wird. Es sollte auf dem SERVER liegen. Auf KEINEN Fall darf es im Programm-Ordner liegen. Definieren Sie ein SEPARATES Verzeichnis. Es soll auch nur EIN Datenverzeichnis im Praxisnetz existieren, Daten verschieben und kopieren führt zu Datendifferenzen. Verwende möglichst kurze UNC-Pfade. In diesem Verzeichnis erzeugt PeriData für jeden Patienten ein eigenes Datenbank-File, das auf der ID in der Praxis-Software beruht, also bei ID = 1423 ein File namens 00001423.phf. Daneben liegt das Indexfile 00001423.phd, das bei Verlust neu erzeugt wird.

Beispiel für eine GDT-Datei von der Praxis-Software >> PeriData (Stammdaten)

Filename: PERIABCS.gdt

013 8000 6301
014 8100 00100
014 9218 01.00
015 3000 001423
014 3101 Smith
013 3102 Adam
017 3103 31121984

Beispiel für eine GDT-Datei von PeriData >> Praxis-Software (für jede neu gespeicherte Untersuchung)

Filename: ABCSPERI.000

013 8000 6310
014 8100 00202
017 8315 PRXSOFTW
017 8316 PERIDATA
014 9218 02.00
015 3000 001423
015 8402 OPTO05
015 8410 BEMERK
017 8432 06101988
013 8439 1444
052 6227 LINKS: HFA3 24-2 SITA-STANDARD

Weitere Infos

Alle Einzelheiten und Varianten der GDT-Anbindung finden Sie hier: GDT-Linkmodus (Spezifikation)

Spezielle Informationen zur Konfiguration mit der Praxis-Software Medistar finden Sie hier: Medistar-Interface

Spezielle Informationen zur Konfiguration mit der Praxis-Software Duria finden Sie hier: Duria-Interface

Zum allgemeinen Prinzip des PeriData-Linkmodus ist hier eine gute Übersicht: Linkmodus-Prinzip